Hitzeschutzfolie
in Berlin & Brandenburg

 

Mehr als nur Sonnenschutz und Beschattung. Auf fast allen Verglasungen kann nachträglich eine Sonnenschutzfolie verlegt werden. Sonnen- und UV-Schutz mit einer Fensterfolie. Kostengünstig.

 

Normales Glas lässt nicht nur Licht, sondern auch Wärme durch die Strahlung der Sonne in die Räume. Sehr problematisch sind vor allem Süd-, West- und Dachverglasungen. Einen guten Schutz bieten hier Sonnenschutzverglasungen oder auch Sonnenschutzsysteme. Außenjalousien, Markisen und Sonnenschutzfolien sind hier sehr effektiv. Sie blockieren die Strahlung der Sonne schon vor oder an dem Glas.

 

Wärmeschutzfolien

 

Von allen Sonnenschutzsystemen verändert Sonnenschutzfolie das Gesamterscheinungsbild des Gebäudes meist am wenigsten und ist sicherlich eine effektive, dauerhafte und kostengünstige Lösung. Der Sonnenschutz mit Hitzeschutzfolie sollte mit möglichst hellen, reflektierenden Folien und nicht mit dunklen, stark absorbierenden Folien erfolgen um möglichst viel Sonnenenergie zurückzuweisen. Dunkle, stark absorbierende Folien geben die aufgenommene Wärme überwiegend an das Glas weiter. Sie reflektieren nur sehr wenig.

 

Der Aufbau einer Sonnenschutzfolie

 

Der Aufbau einer modernen, qualitativ hochwertigen Sonnenschutzfolie besteht aus mind. 6 Schichten. a) transparente Schutzfolie b) Klebeschicht mit UV-Absorbern c) klare oder getönte Polyesterfolie mit UV-Absorbern d) Aluminiumbedampfung (oder andere Metalle) e) klare Polyesterfolie f) kratzfeste Beschichtung

 

Der Sonnenschutz

 

Die Zurückweisung der Gesamtsonnenenergie liegt je nach Folienart bei bis zu über 80% am Glas reduzierter Strahlung. Sonnenschutzfolie bietet eine hohe Reduzierung der Sonneneinstrahlung in die Räume, entlastet die Energiekosten der Klimaanlage, verringert das Ausbleichen teurer Möbeleinrichtungen u.s.w. Die Sonnenschutzfolien verfügen über einen UV-Schutz von ca. 99%. Zudem bietet eine verspiegelte Sonnenschutzfolie einen Schutz vor neugierigen Blicken am Tage und liefert ein sehr ansprechendes Design. Im Gegensatz zu anderen Sonnenschutzsystemen sind Sonnenschutzfolien einfach zu montieren. Es werden keine speziellen Vorkenntnisse und Werkzeuge benötigt um ein normales Hausfenster zu beschichten. Die Sonnenschutzfolie bleibt fest verlegt ganzjährlich am Glas. Die Reinigung der Fenster bleibt wie bei normalen Glas. Durch die kratzfeste Beschichtung sind Sonnenschutzfolien schmutzabweisend und einfach zu reinigen. Selbst "helle" Sonnenschutzfolien die kaum auf den Scheiben zu erkennen sind schaffen eine am Glas reduzierte Strahlung von fast 50 % und haben auch einen UV-Schutz von über 99%.

 

Sonnenschutzfolie

 

Vor der Anschaffung von Sonnenschutzfolien sollte man sich ausführlich von einem Fachbetrieb beraten lassen. Zu heutigen modernen Verglasungen gibt es viele unterschiedliche Sonnenschutzfolien. Viele Tönungen und Variationen und fast für jeden Bedarf eine Lösung.

 

Die Haltbarkeit der Hitzeschutzfolien

 

Mit der richtigen Folie, Glasfolie wird man einen sehr hohen Sonnenschutz erzielen und viele Jahre an einem sehr effektiven und dauerhaften Schutz haben. Die Haltbarkeit ist unterschiedlich je nach Verlegeart, Horizontal oder Vertikal. Die Folie kann auch wieder rückstandsfrei entfernt und durch eine neue ersetzt werden. Das teure Austauschen von Glas oder anderen Sonnenschutzsystemen u.s.w. entfällt.

 

 

Ihr Glas & Folien Art Team für 

Berlin und Brandenburg.